Banner von Napoleon Online Sappeur von Napoleon Online
Startseite > Quellen > Exerzierreglements
 

Exerzierreglements

 

Für die Beurteilung der taktischen Bewegungen im Feld bzw. in Schlachten und Gefechten ist das eingehende Studium der gültigen Reglements erforderlich. Gerade die Zeit der Revolutionskriege mit den aufkommenden "Massenheeren" erforderte einen Drill der Soldaten, sowohl in Bezug auf dessen Gebrauch der Waffe als auch der Bewegungen in größeren Truppenformationen.

Auch bei der Betrachtung des alltäglichen Lebens bieten diese Exerzierreglements eine Hilfestellung bei der Beantwortung der Frage nach der militärischen Grundlage ihrer Armeekarriere.

Daher möchten wir auf Napoleon Online nunmehr auch diese wichtigen Quellen in geeigneter Form den Forschern der Epoche 1792 bis 1815 zur Verfügung stellen. Die Vorschriften werden nach den Truppenteilen Infanterie, Kavallerie sowie Technische Truppen unterteilt. Bei jeder dieser Truppengattung wird dann in die gängigen Lektionen des Drills weiter aufgeteilt, also z.B. bei der Infanterie nach Aufstellung der Einheit, Schule der Soldaten, Schule der Pelotons, Schule der Bataillone sowie Umfangreiche Evolutionen.

Innerhalb dieser Bereiche werden dann die Reglements unterschiedlicher Länder nach diesen Kriterien gegenüber gestellt. Die Texte werden dabei als PDF-Datei zusammen gefasst, die Kupfer-Tafeln als einzelne Bilddateien zum Download bereit gestellt.

Ich danke hier ausdrücklich Herrn Simon Vinogradoff, der zahlreiche der Dokumente für die Aufarbeitung zur Verfügung gestellt hat.

Es liegen Ausarbeitungen zu den folgenden Kapiteln vor:

Beispieltafel aus Französischem Exerzierreglement

     
© Napoleon Online - Letzte Aktualisierung am 30.12.2007